Reisebericht Namibia 2007  |  Reisebericht Marokko 2008  |  Reisebericht Südafrika/Botswana 2009  |  Reisebericht Oman 2010  |  Reisebericht Namibia 2011
Reisebericht Namibia 2011

Robbentour bei Walvis Bay und Tsondab Valley (Reisebericht Namibia- Rundreise)

Wir packen zusammen und fahren über die Dünenstaraße D1984 nach Walvis Bay. Die Lagunentour mit Mola Mola steht heute auf dem Programm. Am Abfahrtsort stolzieren 2 Pelikane umher und helfen die Zeit bis zum Start totzuschlagen. Unser Captain ist ein stämmiger Bure, dessen Wadenumfang mit meinem Bauchumfang konkurrieren kann. Er hat ein paar Jahr als Taucher auf den Austernfarmen in der Lagune gearbeitet. Los geht es über die Lagune zum Atlantik. Vorbei an Muschel- und Austernfarmen, über die wir viel erfahren. Robben kommen an Bord, lassen sich anfassen und machen Faxen. Wir wir später der Zeitung entnehmen, wurde 2 Tage später auf so einer Tour eine Touristin von einer Robbe gebissen. Wir sehen noch Komorane, Delfine im Wasser, Seemöwen uvm. Für Sohnemann suchen wir seit 10 Tagen Erdmännchen. Erfolglos. Doof wie wir sind, haben wir an Land gesucht. Dabei findet man Erdmännchen auf dem Wasser. An Bord unseres Schiffes. Eine Namibierin, die eine Wildtieraufzuchtstation betreibt,
hat ihr neues Haustier dabei. Ein 7 Wochen altes Erdmännchen. Herzallerliebst. Die Robben sind zwischenzeitlich ziemlich hartnäckig und entern immer wieder das Boot, obwohl der Fisch für sie schon lange alle ist. Ich übernehme zweitweise die Rolle des Robbenvergrämers. Unser Captain wird nervös. Es fehlt etwas. Ein Espresso. Für alle. Den serviert er dann auch sofort. Auf der Espresso-Flasche steht "Old Brown Sherry" und der Espresso schmeckt auch wie "Old Brown Sherry". Komisch. Wir können Muscheln und Austern probieren. So ein glibberige Muscheln konnte ich in meinem bisherigen Leben erfolgreich von meinem Verdauungstrakt fernhalten. Ich will mich hier nicht als Weichei outen und probiere tapfer Muscheln. Schmeckt gar nicht schlecht. Schmeckt sogar gut. Gar nicht glibberig. Die Austern lasse ich aber dezent links liegen. Mein Kontingent für kulinarische Mutproben ist für heute ausgeschöpft. Wir fahren weiter zum Tsondab Valley, wo wir 2 ruhige Tage verbringen wollen
Möwe
Möwe
Schiffswrack auf Pelican Point
Schiffswrack auf Pelican Point
Leuchtturm auf Pelican Point
Leuchtturm auf Pelican Point
Unser Boot hat kräftige Motoren...
Unser Boot hat kräftige Motoren...
Erdmännchen an Bord
Erdmännchen an Bord (1 Kommentar)
Erdmännchen an Bord
Erdmännchen an Bord
Sohnemann ist vorsichtig, eine Robbe hat ihn schon angefaucht
Sohnemann ist vorsichtig, eine Robbe hat ihn schon angefaucht
Robben an Pelican Point
Robben an Pelican Point
Robbenportrait
Robbenportrait
Die hochnäsige Fraktion
Die hochnäsige Fraktion (1 Kommentar)
junge Robbe
junge Robbe
Pelikan
Pelikan
Kuiseb mit Wasser
Kuiseb mit Wasser
Alle Bilder dürfen unter CC-by-nc-Lizenz kostenfrei genutzt werden Als Quellenangabe bitte die Adresse dieser Seite verwenden. | Kontakt
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS2